Breitspurbahn.de

Im Fährhafen Mukran (Rügen) liegen auch Gleise mit 1524 mm

Der Fährhafen Sassnitz-Mukran hat etwas, was alle anderen Kontinentalhäfen Westeuropas nicht haben. Er verfügt über einen Anschluß an das russische Breitspureisenbahnnetz (1524 mm) und ist damit der westlichste Kopfbahnhof des russischen Eisenbahnsystems. Für das Umladen der verschiedenen Güter in die russischen Breitspurwaggons stehen auf dem 340 ha großen Bahnhofsgelände von Sassnitz-Mukran, bestückt mit zusammen rund 40 km Breitspur- und 70 km Normalspur-Gleisanlagen insgesamt 5 separate Hallen, 4 Freikrananlagen und eine Umachsanlage zur Verfügung.

Zurück zur Startseite
Impressum